MUH - Lernen auf dem Bauernhof
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom

Wo kommt die Milch her?

Herzlich Willkommen!

Milch, Sahne, Joghurt – beim Gedanken an Milchprodukte haben viele Kinder und Jugendliche heute das Kühlregal im Supermarkt vor Augen. Sie denken dabei nicht an Kühe, nicht an grüne Weiden und auch nicht an Bauernhöfe. Vielen Kindern fehlt heute der Bezug zum Ursprung unserer Nahrungsmittel.


Kinder erleben Landwirtschaft hautnah

„Lernen auf dem Bauernhof“ – so heißt das erfolgreiche Projekt der ehemaligen Milch-Union Hocheifel, das seit seinem Start im April 2009 bereits über 700 Gruppen aus Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten begeistert hat. Knapp 18.000 Kinder haben seither unsere Mitgliedsbetriebe in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Belgien und Luxemburg besucht. Seit dem 1. Oktober gehört unsere Molkerei zu Arla Foods, weshalb unser Projekt "Lernen auf dem Bauernhof" nun unter dem Dach von Arla fortgeführt wird.

 

Lernen mal ganz anders

Der Bauernhof ist die Schule. Melkstand, Stall, Wiese und Acker sind die Klassenzimmer, Menschen und Tiere auf dem Hof die Lehrer. So macht Lernen allen Kindern Spaß!

Auf den Bauernhöfen im Einzugsgebiet des Molkereistandortes Pronsfeld erhalten die Kinder eine lebendige Vorstellung davon, wo ihre Frühstücksmilch herkommt, wie sie erzeugt, verarbeitet und vermarktet wird. Mehr noch – sie lernen, wie Landwirtschaft funktioniert und auch, wie wichtig es für uns alle ist, die Natur zu schonen und zu erhalten.

Lernen auf dem Bauernhof – weil Kinder die Verbraucher von morgen sind.